Nicolas Kremershof

Ort bewegter Projekte

Nicolas Kremershof
Ort bewegter Projekte

Im Offenbacher LADEN artefakt verbirgt sich ein ganzes Netzwerk verschiedenster Aktivitäten. Anja Bamberger und Jürgen Blümmel verstehen Fahrradkultur mehrperspektivisch, als dynamische, aktive Prozesse: Sie engagieren sich für die Mobilität von Jugendlichen genauso wie für professionelle Radsport-Events, für Filmveranstaltungen, Flüchtlingshilfe und die Vorzüge von E-Bikes. 

Natürlich gibt es im Laden artefakt bei Anja und Blümmel zunächst einmal all das, was einen gut sortierten Fahrradladen im besten Fall ausmacht: erlesene Marken, individuelle Anpassung, Fachsimpeln und Beratung. Und natürlich lebt der Laden und seine Atmosphäre im Besonderen von der Gastlichkeit seiner Besitzer, deren Haltung zu Produkt, Kunde, Kommunikation. Allerdings ist artefakt von Beginn an auch immer ein Ort für Kultur und Filmkunst gewesen, der sowohl innerhalb – per Leinwand als monatliches Ladenkino – als auch in Form des jährlich stattfindenden Radsportfests „Rad, Wein & Gesang“ nach Außen wirkt. Durch Begegnungen, Zufälle und dem Engagement unterschiedlichster Akteure, entstehen vielfältige Ideen und Initiativen – meist am großen Gemeinschaftstisch zwischen Werkbank- und Wohnzimmeratmosphäre im Laden selbst. So geht es bei dem Projekt „OFFCourse“ darum, Jugendliche für das Radfahren zu sensibilisieren, ihnen Verantwortung für ein eigenes Fahrrad zu übertragen, es zu reparieren und zu pflegen. Auch engagiert sich die Initiative sehr stark in der Flüchtlingsarbeit. Es werden Räder gesammelt, für die Flüchtlinge verkehrssicher und „fit gemacht“. Daneben organisieren die Betreiber Radsport-Veranstaltungen mit Wettkampfcharakter, machen Kino, das sich um Fragen von Mobilität und Zukunft dreht. Ein weiteres Steckenpferd ist die Leidenschaft für E-Bikes. Der Laden artefakt organisiert das „Genussradeln“ in der Natur – eine Tour, an der sich Laien erstmals an E-Bikes ausprobieren können, auf halber Strecke ein Glas Wein verköstigen und dabei fachmännisch beraten werden.